Besondere Angebote im März

 

Filme mit Einführung / Filmemacher*innen / Seminar

 

Gäste beim Monatsschwerpunkt  # Female Directors

Born in Flames

USA 1983, Regie: Lizzie Borden, mit Honey, Adele Bertei, Jean Satterfield, 80 Min., OmU; in Kooperation mit dem Frauen*Streik Bündnis Bremen.

Do. 5.3. / 20:30; Fr. 6.3. / 20:00 * mit Einführung

 

Paris Calligrammes

Regie: Ulrike Ottinger, D 2019, Farbe und s/w, 129 Min., OmU

Sa. 7.3. / 17:30 * mit Regisseurin Ulrike Ottinger

Bei den 70. Internationalen Filmfestspielen 2020 wurde die Regisseurin und Künstlerin Ulrike Ottinger jüngst mit der Berlinale Kamera geehrt. www.berlinale.de/presse


Frauen, bildet Banden – Eine Spurensuche zur Geschichte „Der Roten Zora“

D 2019, FrauenLesbenFilmCollectif lasotras, 75 Min.

So. 8.3. / 20:00 * mit Einführung; in Kooperation mit dem Frauen*Streik Bündnis Bremen.

 

Waterproof

D 2019, Regie: Daniela König, 88 Min., FBW-Prädikat: besonders wertvoll, arab. OmU

Do. 12.3. / 20:00 * mit Regisseurin Daniela König;

 

Xwebun - Selbstsein

D 2018, Frauen Film Kollektiv, 60 Min., türkisch/kurdisch OmU

Fr. 13.3. / 17:30 * mit Einführung; in Kooperation mit „Bündnis Bremen für Rojava“

 

Jordanien – Land der Geflüchteten

D 2018, Regie: Olivia Samnick und Philipp Lippert, 70 Min., OmU

Fr. 27.3. / 20:00 * mit Regisseurin Olivia Samnick; in Kooperation mit der Heinrich Böll-Stiftung Bremen


Zu weit weg
/ Kinderkino

D 2019, Regie: Sarah Winkenstette, mit Yoran Leicher, Sobhi Awad, 89 Min., ab 10 Jahre

So. 22.3. / 15:00 * mit action&fun!

 

 

Alkohol – der globale Rausch / Neu in Bremen

D/I 2020, Regie: Andreas Pichler, 89 Min., teilw. OmU; in Kooperation Suchtprävention des Landesinstituts für Schule Bremen

Di. 3.3. / 20:00 * mit Gästen:

Eva Carneiro-Alves (Bremische Landesstelle für Suchtfragen),

Jonny Jakubowski (Arbeitskreis Alkohol, Zusammenschluss der Selbsthilfegruppen des Landes Bremen)

Martin Kehl (Suchtprävention des Landesinstituts für Schule Bremen)


Das Wunder von Taipeh / Neu in Bremen

D 2019, Regie: John David Seidler, 85 Min.

Di. 3.3. / 17:30 * Special Screening in Anwesenheit von Regisseur John David Seidler und Weltmeisterin Torhüterin Hannelore Geilen;


Kriegerin / Kirche&Kino

D 2011, Regie: David Wnendt, mit Alina Levshin, Jella Haase, 102 Min. FBW- Prädikat besonders wertvoll

Di. 10.3. / 18:00 *mit Einführung von Louis-Ferdinand von Zobeltitz;


Carla’s Song / Wahnsinn und Postkolonialismus

GB/E/D 1995, Regie: Ken Loach, 126 Min., OF

Di. 17.3. / 18:00 *mit Einführung von Dr. Ricardo Borrmann, Geschichte Lateinamerikas, Universität Bremen


Human Nature – Die CRISPR-Revolution / Globales Handeln

USA, Australien, 2019, Regie & Drehbuch: Adam Bolt, 91 Min., OmU

Do. 19.3. / 20:00 * mit Gast: Prof. Dr. Rita Groß-Hardt, Molecular Genetics, Universität Bremen


Boot un Dood / Bremen Premiere – Plattdeutsche Krimikomödie

D 2019, Regie: Sandro Giampietro, mit Helge Tramsen, Dirk Böhling, Marita Ahlers, 90 Min.

Fr. 20.3. + Sa. 21.3. / 20:00 * Premiere mit Regisseur, Darstellern u.a.


Chico & Rita / Jazz´n´the Movies VIII

E 2010, Regie: Fernando Trueba, Javier Mariscal, Tono Errando, 94 Min., OmU

Mi. 25.3. / 20:00 * Einführung: Kai Stührenberg, Freundes- und Förderkreises Jazz in Bremen

 

 

Stummfilm mit Livemusik-Begleitung

„The Private Life of Animals“ / Stummfilm + x

Sa. 28.3. / 20.00 * live begleitet von Josie Overton & Nils Cymbal

 

 

KinderKino mit action&fun!

Zu weit weg

D 2019, Regie: Sarah Winkenstette, mit Yoran Leicher, Sobhi Awad, 89 Min., ab 10 Jahre

So. 22.3. / 15:00 * mit action&fun!